Galerie

Galerie

Wer war hier?

Germany 84,7% Deutschland
United States 5,9% USA
Austria 2,3% Österreich
Switzerland 2,2% Schweiz
Netherlands 0,6% Niederlande
France 0,5% Frankreich
Total:   136  Länder

330318

Heute: 113
Gestern: 249
Diese Woche: 362
Letzte Woche: 1.934
Dieser Monat: 7.276
Letzter Monat: 8.118

Berichte

Erste Klub Champions im Belgische Schäferhunde Deutschland e.V.

Im Oktober 2015 konnte der BSD e.V. die ersten beiden Klub Champion seit der Vereinsgeschichte auszeichnen.

 

 

Deutscher Jugend Champion, Deutscher Champion (VDH), Internationaler Schönheits - Champion, German Winner 2013 Leipzig, Deutscher Klub Champion (BSDeV)

Lennox von der Notburgahöhle

Mit dem 6 jährigen Groenendael Rüden Lennox von der Notburgahöhle, im Besitz der Familie Christine und Arwed Grüßner aus Eltmann am Main, präsentiert sich ein Belgischer Schäferhund, der mittlerweile in unzähligen Ausstellungen im In- und Ausland ein sehr rassetypisches Erscheinungsbild mit einem ausgezeichneten Charakter verbindet. Lennox wurde im Haus der Familie Schwager in Baden-Württemberg geboren.

 

Weitere Informationen

Deutscher Champion (VDH), German Winner 2015 Leipzig, Deutscher Klub Champion (BSDeV)

Jody di Scottatura

Die Tervueren Hündin Jody di Scottatura besticht im Aussehen und ihrem vorzüglichen Wesen. Im Besitz unseres Vorsitzenden Uwe Schmidt, nebst Gattin Jutta lebt die 5 jährige Jody in Berlin. Jody entstammt der niederländischen Zucht von Frau Willemine van Deijl.

 

Weitere Informationen

 
§ 30 Deutscher Champion BSD e.V. entsprechend aktuellen der Ausstellungsordnung
1. Die Vergabebestimmungen für das CAC werden von den zuständigen Rassezuchtvereinen erlassen (BSD).
Auf allen angegliederten Sonderschauen, die der BSD durchführt, werden die Anwartschaften für den Titel "Deutscher Champion (BSD)“ ausgeschrieben. Nur auf diesen Ausstellungen kann das klubeigene CAC vergeben werden. Auf der Spezialausstellung des BSD wird immer die Anwartschaft für das CAC vergeben. Das klubeigene CAC wird nach den gleichen Richtlinien vergeben wie das CACIB, das auf internationalen Ausstellungen von der FCI ausgeschrieben wird. Erlangen kann das CAC nur der Hund, der in der Ausscheidung zwischen den Siegerhunden der Gebrauchshunde-, Champion-, Zwischen- und Offenen Klasse die Ausscheidung gewinnt. Voraussetzung ist, wie beim CACIB, die Formwertnote "vorzüglich l". Das Reserve-CAC wird analog den Bestimmungen des Reserve-CACIB vergeben. Das CAC und das Reserve-CAC kann, muss aber nicht vergeben werden.
2. Zuerkennung des Titels "Deutscher Champion BSD" Vier CAC-Anwartschaften unter drei verschiedenen Zuchtrichtern. Zwischen der ersten und der letzten Anwartschaft müssen mindestens zwölf Monate und ein Tag liegen. CACs anderer Vereine für Belgische Schäferhunde oder das neutrale CAC werden nicht berücksichtigt.
Sobald die Voraussetzungen erfüllt sind, kann der Eigentümer des Hundes beim BSD einen Antrag auf Verleihung des Titels "Deutscher Champion BSD" stellen. Gleichzeitig muss er eine Kopie der Ahnentafel, die entsprechenden Richterberichte und ggf. ein Foto seines Hundes an den Beauftragten des Ausstellungswesens schicken. Der Titel "Deutscher Champion BSD" (Dt.Ch.BSD) wird in der Klubzeitung veröffentlicht. Ein Hund kann nur einmal den Titel "Deutscher Champion BSD" verliehen bekommen. Mit dem Titel "Deutscher Champion BSD" darf der Hund in der Championklasse gemeldet werden.